Zurück zur Homepage des SV Kehlen

 

 

Der Spielplan unserer AH:

aktualisiert am 10. Feb 13

>> Zum Spielplan

 

Die Ergebnisse im Jahr 2012
Samstag 22. Dez. 2012 Jahresabschlussfeier im Vereinsheim

Sportliche Erfolge und gesellige Stunden bei den AH-Fußballern. Kehlens AH-Chef Freddy Bentele begrüßte die zahlreichen Mitglieder seiner Abteilung zur traditionellen Weihnachtsfeier im Vereinsheim "Alte Schussen". Neben den Dankesreden und dem Vortrag einer Weihnachtsgeschichte waren die Rückblicke auf die beiden großen Ausflüge weitere Programmpunkte der kurzweiligen Feier. 
Die beiden Spielleiter Peter Födisch (Jung-AH) und Franz Höss (Super-Senioren) stellten ihre sportlichen Jahresbilanzen vor. Bei der jüngeren AH-Mannschaft stand wieder ein umfangreicher Spielplan auf dem Programm, wobei aber in dieser Saison einige Spiele abgesagt werden mussten. In einem Fall ging die Absage auch vom SVK aus, da an diesem Tag nicht genügend Spieler bereitstanden. Die meisten Spiele wurden siegreich beendet. Einer der Höhepunkte war sicherlich der Turniersieg in Jena, welcher im Rahmen des Ausfluges errungen wurde.

Franz Höss musste mit Bedauern feststellen, dass kaum noch gegnerische Mannschaften in der Altersklasse "Ü50" aufzutreiben sind. Daher gab es in diesem Jahr nur eine einzige Turnierteilnahme, die zudem siegreich beendet wurde. Beim Turnier des SV Reute verteidigte der SV Kehlen den im Vorjahr bereits errungenen Titel.

Hiltrud Bentele trug die Weihnachtsgeschichte "Adpfend, Adpfend" vor - eine lustige Geschichte, die aber auch zum Nachdenken anregte. 

Aus der Hand des AH-Chefs gab es dann Geschenke an die fleißigen Helfer in der Abteilung - und es gibt wahrlich viele Mitglieder, die für diese Gruppe Hand anlegen.

Zwei große Ausflüge standen auf dem Programm. Die Jung-AH war mit einer Delegation nach Jena -der Heimatstadt von Spielleiter Peter Födisch- gereist. Neben der erfolgreichen Turnierteilnahme stand vor allem die Erkundung dieser sehr schönen Universitätsstadt in Thüringen im Vordergrund. Die gesamte AH-Abteilung bereiste im Herbst die Allgäu-Metropole Kempten. Von beiden Ausflügen konnte Freddy Bentele eine sehr unterhaltsame Dia-Show präsentieren, die nochmals an die schönen Stunden zurück erinnerte.

Neben dem feinen Buffet verwöhnte ein reichhaltiger Nachtisch die Magennerven der Gäste.

zu weiteren Bildern von diesem Abend

Samstag 24. Nov. 2012 Jubiläumsturnier Inter Bleistift

Die AH des SV Kehlen spielte beim Jubiläumsturnier von Inter Bleistift, das aus einer Mischung aus AH, Gerümpel und Betriebsmannschaften bestand, mit den Spielern Ralf Müller (Tor), Hans-Jörg Langegger, Pino Muro, Stephan Frei, Thomas Glas und Jürgen Bichelmaier.
Die Vorrunde wurde mit zwei Siegen (u.a. gegen den FC Loreto) und einem Unentschieden souverän als Gruppen erster abgeschlossen.
Im Viertelfinale machte sich der Kräfteverschleiß aus der Vorrunde (nur 1 Ersatzspieler) dann bemerkbar, so dass man der deutlich jüngeren Mannschaft der Sparkasse Bodensee verdient mit 0:2 unterlag. Sieger des Turniers wurde der FC Lottenweiler.

Samstag 13. Oktober 2012 AH-Ausflug nach Kempten

Mit 31 Personen bereiste Kehlens Fußball-AH die nach eigenen Angaben älteste Stadt Deutschlands. Der Ausflug nach Kempten brachte den Besuchern die Sehenswürdigkeiten der Stadt nahe, ließ aber auch genügend Freiraum fürs Einkaufen, Einkehren und Bummeln. Begünstigt wurde der von Kehlens AH-Chef Freddy Bentele hervorragend organisierte Ausflug auch von einem angenehmen Herbstwetter.  
Eine knapp dreistündige Stadtführung ließ erahnen, welche wechselvolle Geschichte hinter der Allgäu-Metropole liegt. So wurde Kempten im ersten Jahrhundert unter dem Namen "Cambodunum" als Bestandteil des römischen Reiches geführt. Sehenswürdigkeiten der 65.000-Einwohner-Stadt sind der "Cambodunum Archäologischer Park", das schmucke Rathaus, die Basilika St. Lorenz sowie das Alpin-Museum. Ein bekanntes Gebäude aus der jetzigen Zeit ist die BigBox, eine der renommierten Konzerthallen in der Region. Ebenso sehenswürdig ist die Altstadt mit einer ausgedehnten Fußgängerzone sowie einer Vielzahl an Fachgeschäften. 
Das Mittagessen nahm die Reisegruppe in der Brauereigaststätte "Zum Stift" ein. Der Nachmittag stand der Gruppe zur freien Verfügung und wurde überwiegend zum Bummeln in der Altstadt und der Fußgängerzone sowie zu Einkäufen genutzt. 
Abends fand der gemütliche Abschluss im Gasthaus "Jägerhaus" in Madenreute statt.

Freitag 12. Oktober 2012 TuS Immenstaad - SV Kehlen 3:4

Gegen einen gleichwertigen Gegner zeigte Kehlens AH nochmals ein gutes Spiel und kam zu einem 4:3-Sieg beim TuS Immenstaad. Kehlen erzielte das 0:1 durch Franz Pichner, mit zwei Treffern vor dem Halbzeitpfiff kam Kehlen in Rückstand. Michael Drews glich nach der Pause durch Elfmeter aus, im Gegenzug machte Immenstaad das 3:2. Zehn Minuten vor Spielende machte Franz Pichner den Auslgeichstreffer, der Kehlener Siegtreffer fiel kurz vor Schluss durch ein Eigentor des TuS Immenstaad.

Freitag 5. Oktober 2012 VfL Brochenzell - SV Kehlen 2:4

Mit 4:2 gewann Kehlens AH am vergangenen Freitag das Spiel beim Nachbarn VfL Brochenzell. Torschützen für Kehlen waren Franz Pichner (2), Frank Liebminger und Stephan Frei.

Freitag 28. Sept. 2012 SV Vogt - SV Kehlen  0:6

Tore:  Franz Pichner (2), Ralf Müller, Michael Drews
Ganz nach Vorbild der Ersten, spielte Kehlens AH in diesem Spiel mit einer Viererkette (auch, da unser Libero "Oli" krank war). Dies hat sich dann auch ausgezahlt und man gewann das Spiel mit 6:0 (Halbzeit 3:0).

Freitag 21. - 23. Sept. 2012 AH-Ausflug nach Jena mit Turnierteilnahme 1. Platz

Mit 14 Mann startete Kehlens AH am Freitag (21. Sept. 2012)  um 7.30 Uhr mit zwei Kleinbussen nach Jena, der Heimatstadt unseres Spielers Peter Födisch. Die Fahrt war ohne Probleme, nur mit vielen "Pinkelstopps". 

In Jena besuchte man nach dem Bezug der Zimmer gleich die neue Mitte von Jena, einen sehr hoher Bürokomplex mit Rundumsicht auf Jena. Anschließend ging es zur Brauereibesichtigung, in der sehr viel und "schnell" (der Reiseführer redete ohne Punkt und Komma) über die Geschichte von Jena zu erfahren war. Danach ging man zusammen auf das Stadtfest, von Jena wo Irish-Folk geboten wurde.

Am Samstag morgen wurde dann auf dem Universitätsportgelände von Jena ein Kleinfeldturnier ausgetragen, in dem Kehlens AH als Sieger vom Platz ging! Nach unserem sportlichen Auftritt wurden wir von der USV Jena zu Bier und leckeren Thüringer Bratwürsten eingeladen. Danach wurde noch ein Rugby-Spiel der 2.Bundesliga angeschaut, bevor man dann gemeinsam mit unseren Freunden aus Jena die Bundesliga in einer Sportsbar ansah. 

Am Abend stand dann unter anderem die Kneipentour durch die Altstadt und wieder ein Besuch auf dem Stadtfest auf unserem Plan. Manch einer von uns hat in dieser Nacht kein Bett gesehen und war rechtzeitig um 8.00 Uhr wieder im Hotel zum Frühstück zurück! Bevor wir uns auf die Heimreise machten, zeigte uns Peter Födisch noch, wo er aufgewachsen ist.

Freitag 14. Sept. 2012 SV Bermatingen - SV Kehlen ausgefallen

Leider musste das Spiel gegen den SV Bermatingen ausfallen, da beide Mannschaften nicht ausreichend spielbereit waren.

Freitag 7. Sept. 2012 50er Spiel TSV Grünkraut - SV Kehlen ausgefallen
Samstag 31. August 2012 50er Spiel FV Bad Waldsee - SV Kehlen ausgefallen
Freitag 27. Juli 2012 Gemeindeturnier in Meckenbeuren 2. Platz
Freitag 20. Juli 2012 TSV Ratzenried - SV Kehlen 4:3

Als eines der „ganz guten Spiele dieses Jahres“ wertete AH-Spielleiter Peter Schmid die Begegnung beim TSV Ratzenried. Allerdings verhinderte die gute Leistung des Kehlener Teams nicht, dass in der Schlussminute noch der Gegentreffer zur 3:4-Niederlage hingenommen werden musste. Torschützen für Kehlen waren Franz Pichner, Peter Födisch und Ralf Müller.

Mittwoch 11. Juli 2012 SV Kehlen - Inter Bleistift 7:2

In einem "Jubiläumsspiel" -Bleistift feiert in diesem Jahr sein 40jähriges Jubiläum- gewann die Jung-AH gegen die ZF-Betriebssportgruppe „Inter Bleistift“ mit 7:2. Torschützen für Kehlen: Franz Pichner (2), Ralf Müller (2), Stephan Frei, Frank Meschenmoser, Peter Födisch.

Freitag 6. Juli 2012 Kleinfeldturnier beim SV Reute 1. Platz

Erfolgreich waren Kehlens Ü/50-AH’ler –kurz Supersenioren genannt- mit dem Turniergewinn in Reute. Drei Siege und zwei torlose Unentschieden reichten zum deutlichen und verdienten Turniersieg. Damit wurde der vorjährige Titelgewinn verteidigt.

Mittwoch 4. Juli 2012 SV Weingarten - SV Kehlen 5:3

Eine bittere und unnötige Niederlage kassierte die Jung-AH beim Gastspiel in Weingarten. Trotz einer 2:0-Führung ging das Spiel mit 3:5 verloren. In der Schlussphase drehten die Gäste mächtig auf und erzielten die entscheidenden Treffer. Tore für Kehlen: Peter Födisch (2), Franz Pichner.

Freitag 29. Juni 2012 Kleinfeldturnier beim TSV Meckenbeuren 4. Platz

Mit einem vierten Platz beendete Kehlen das Turnier beim Nachbarn TSV Meckenbeuren. Mit Siegen gegen den TSV Eschach (2:0), TSV Oberreitnau (3:0) und VfL Brochenzell wurde Kehlen Gruppensieger. Im Halbfinalspiel unterlag Kehlen nach torlosem Spiel im Neunmeterschießen gegen den späteren Turniersieger SV Kressbronn. Im Spiel um den dritten Platz gewann der SC Bürgermoos gegen Kehlen schließlich mit 2:0.

Samstag 16. Juni 2012 SV Kehlen - SV Kressbronn ausgefallen

Auch dieses Spiel konnte nicht stattfinden, da der Gast abgesagt hat.

Samstag 16. Juni 2012 50er Turnier in Berg

Der SV Kehlen musste die Teilnahme an diesem Turnier absagen.

Samstag 26. Mai 2012 50er Spiel TSV Berg - SV Kehlen ausgefallen

Der SV Kehlen musste dieses Spiel kurzfristig absagen.

Freitag 25. Mai 2012 SV Wolfegg - SV Kehlen 3:1

In einem guten Spiel unterlag Kehlen etwas unglücklich bei einer stark aufgestellten Wolfegger Mannschaft.

Mittwoch 16. Mai 2012 SV Kehlen - SV Amtzell 4:3

Kehlen kam gegen den SV Amtzell zu einem glücklichen 4:3-Sieg. In einem sehr umkämpften Spiel lag Kehlen lange Zeit zurück, konnte sich aber mit einem starken Schlussspurt noch den Sieg sichern. Torschützen für Kehlen waren Frank Meschenmoser, Mike Marschke, Franz Pichner sowie Peter Födisch.

Freitag 27. April 2012 SV Kehlen - SV Oberteuringen 1:0

Tor: Ralf Müller.
Kehlen erwischte mit diesem Sieg einen Saisonauftakt nach Maß. Gegen die starken Gäste war Kehlen in guter Form und erzielte durch einen Kopfballtreffer von Ralf Müller einen verdienten Sieg.

Freitag 20. April 2012 FV Altshausen - SV Kehlen abgesagt

Leider haben unsere Spielpartner vom FV Altshausen dieses Spiel abgesagt.

 

Trainingszeiten: Spielleiter:
Sommer (ab 30. März 2012) Mittwoch ab 19.00 Uhr (30/40) Peter Schmid (30/40) Tel. 07542/22512
Freitag ab 18.30 Uhr (ü50)
Winter (November 2012) Mittwoch ab 20.00 Uhr (30/40) Franz Höss (50) Tel. 07542/20067
Freitag ab 18.30 Uhr (ü50)

 

Der Rückblick auf die früheren Jahre
Der Jahresbericht 2011 Die Mannschaft 2011 im Bild
Der Jahresbericht 2010 Die Mannschaft 2010 im Bild
Der Jahresbericht 2009 Die Mannschaft 2009 im Bild
Der Jahresbericht 2008 Die Mannschaft 2008 im Bild
Der Jahresbericht 2007 Die Mannschaft 2007 im Bild
Der Jahresbericht 2006 Die Mannschaft 2006 im Bild
Der Jahresbericht 2005 Die Mannschaft 2005 im Bild
Der Jahresbericht 2004 Die Mannschaft 2004 im Bild
Der Jahresbericht 2003 Die Mannschaft 2003 im Bild
Der Jahresbericht 2002 Die Mannschaft 2002 im Bild
Der Jahresbericht 2001 Die Mannschaft 2001 im Bild