Zurück zur Homepage des SV Kehlen

 

Geschichte der Kehlener Jugendturniere 

25 Jahre Kehlener Jugendturniere
Seit 1989 veranstaltet der SV Kehlen Jugendturniere

Auf eine lange Tradition können die Kehlener Jugendturniere zurückblicken. Erstmals 1989 ausgetragen, wurden sie ab 1991 im jährlichen Turnus veranstaltet. Waren am Beginn noch zwei Turniertage ausreichend, so sind in den letzten Jahren Umfang, Dauer und Teilnehmerzahl stetig angewachsen. Mit nahezu 100 teilnehmenden Mannschaften, die zuletzt an drei Turniertagen auf drei Spielfeldern um den "Bodensee-Cup" spielten, sind die Kapazitäten des SV Kehlen nunmehr vollständig ausgeschöpft.

Schirmherren der Turniertage waren stets der jeweilige Bürgermeister der Gemeinde Meckenbeuren (derzeit Herr Andreas Schmid), der Ortsvorsteher der Ortschaft Kehlen (Herr Franz Assfalg) sowie der jeweilige Vorstand des SV Kehlen (derzeit Herr Thomas Glas).

Großen Wert legte Kehlens Turniermanager Franz Bernhard auf Qualität im Teilnehmerfeld. So zeigt ein Blick in die Annalen, dass eine Vielzahl renommierter Vereine in Kehlen im Teilnehmerfeld vertreten waren. Besonders die Großfeldturniere der A-, B- und C-Jugendmannschaften glänzen mit Prominenz. FSV Mainz 05, SSV Reutlingen, FC Wangen , FC Memmingen, Stuttgarter Kickers, FC 08 Homburg, FC Konstanz, SSV Ulm, SC Pfullendorf, FV Olympia Laupheim, TSV Neu-Ulm, FSV Zwickau, SC Brühl /CH), SGV Freiberg, SpVgg Kaufbeuren, VfL Kirchheim, FV Lauda, FV Ravensburg, FC Dornbirn (A). Darüber hinaus waren immer wieder auch Oberliga- und Verbandsstaffel-Mannschaften dabei.

Die Entwicklung des Kehlener Turniers brachte  es zwangsläufig mit sich, dass das Teilnehmerfeld auch immer mehr international wurde. Aus Italien, Österreich, Luxemburg, aus der Schweiz, Slowenien, Tschechien und sogar aus der Ukraine durften wir bereits Gastmannschaften begrüßen. Dabei nahmen die Teams oftmals große Reisestrapazen auf sich, um den Weg nach Kehlen zu finden. 

In vielen Fällen wurde die Turnierteilnahme mit einem Ausflug in der oberschwäbischen Regionen verbunden. So wurden vom SVK auch stets Übernachtungsmöglichkeiten angeboten: in der Festhalle und in Schulräumen, in Zelten, in Jugendherbergen und in Gaststätten wurden die Teilnehmer mit ihren Betreuern und oftmals auch den Familien untergebracht. Unterstützend war der Verein auch tätig in der Planung der Freizeit: so waren die umliegenden Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen, vor allem aber der Bodensee, begehrtes Ziel unserer Gäste.

Beliebter Treff der Sportler und der Gäste waren auch die Turnierpartys im Zeltanbau. Dabei wurde kurzweiliges Programm mit Musik und Shows angeboten.

Die Geschichte der Kehlener Jugendturniere ist damit mit Sicherheit noch nicht zu Ende geschrieben. Wer den rührigen Turniermanager Franz Bernhard kennt, weiß um sein stetes Bemühen, neue Attraktivitäten zu bieten und immer wieder Highlights zu kreieren. Man darf gespannt sein...
.

Renommierte Vereine sind in den Siegerlisten zu finden

A-Jugend:
1989 FSV Mainz 05
1991 FC Wangen
1992 SSV Reutlingen
1993 SSV Reutlingen
1994 FC 08 Homburg
1995 SSV Reutlingen
1996 SSV Reutlingen
1997 VfR Mannheim
1998 Stuttgarter Kickers
1999 SSV 1846 Ulm
2000 SSV Reutlingen
2001 FC Memmingen
2002 SSV Reutlingen
2003 FC Konstanz
2004 FC Wangen
2005 FC Wangen
2006 Juniorenteam M/K
2007 FC Wangen
2008 VfL Nagold und TSG Ehingen
2009 FV Lauda
2010 SSV 1846 Ulm

2011 FC Germania Friedrichstal
2012 Opst. izbor Kalesija (BH)
2013 FC Rottenburg
2014 VfL Nagold

B-Jugend:
1989 TSV Tettnang
1994 TSV Tettnang
1995 SV Kehlen
1996 FV Bad Schussenried
1997 FV Bad Schussenried
1999 FV Olympia Laupheim
2000 SC Pfullendorf
2001 VfR Mannheim
2002 SC Pfullendorf
2003 SSV Ulm 1846
2004 FC Wangen
2005 FSV Zwickau
2006 SSV Ulm II
2007 SpVgg Kaufbeuren
2008 VfL Kirchheim/Teck
2009 FV Lauda
2010 FV Ravensburg
2011 FC Memmingen
2012 FC Memmingen
2013 FC Memmingen
2014 FC Memmingen

.

C-Jugend:
1994 TSV Tettnang
1995 SV Kehlen
1996 VfB Friedrichshafen
1997 FV Bad Schussenried
1998 TV Nebringen
1999 VfB Friedrichshafen
2000 TSV Tettnang
2001 SV Kehlen
2002 SC Brühl (CH)
2003 Juniorenteam M/K.
2004 TSV Neu-Ulm und Juniorenteam M/K (7er)
2005 SSV Reutlingen
2006 SSV Reutlingen
2007 SGV Freiberg
2008 FV Lauda
2008 VfL Kirchheim/Teck
2009 FC Denzlingen
2010 FV Ravensburg
2011 1.FC Heilbronn
2012 VfB Friedrichshafen
2013 FC Radolfzell
2014 Fußballschule Millerntor


D- Jugend:
1991 FC Kehlen (Luxemb.)
1992 SpVgg Lindau
1993 TSV Fischbach
1994 SV Kressbronn
1995 VfB Friedrichshafen
1996 SG Siemens Karlsruhe
1997 SG Siemens Karlsruhe und FV Bad Schussenried
1998 VfL Brochenzell
1999 TV Nebringen
2000 VfB Friedrichshafen
2001 SG Graubünden
2002 Auswahl Appenzell
2003 PSV Würzburg
2004 FV Ravensburg
2005 FV Ravensburg
2006 TuS Kostheim
2007 VfL Brochenzell
2008 TSG Ailingen und FV Ravensburg
2009 FV Olympia Laupheim
2010 FC Dynamo Kiew I
2011
FC Dush (Ukraine)
2012 VfB Friedrichshafen
2013 VfB Friedrichshafen
2014 FV Ravensburg


E-Jugend:
1991 SV Kehlen
1992 SV Kehlen
1993 VfB Friedrichshafen
1994 SSV Langburkersdorf
1995 TSV Tettnang
1996 SV Amtze
ll
1997 SC Pfullendorf
1999 VfB Friedrichshafen
2000 TSV Tettnang
2001 TSV Tettnang
2002 SV Amtzell
2003 VfL Brochenzell
2004 TSV Tettnang
2005 FV Ravensburg
2006 TSV Tettnang
2007 TSG Backnang
2008 TSG Ailingen
2009 TSV Neu-Ulm
2010 FV Biberach
2011
SC Fürstenfeldbruck
2012 FC Wangen
2013 FC Andelsbuch (A)
2014 FC Hard

.

F-Jugend:
1989 FV Saulgau
1991 SV Kehlen
1992 VfB Friedrichshafen
1993 TSV Tettnang
1994 SV Kressbronn
1995 SC Pfullendorf
1996 TSV Tettnang
1997 Tettnang und  SpVgg F.A.L.
1999 SG Baienfurt
2000 TSG Bad Wurzach
2001 FC Memmingen
2002 FSV Dirlewang
2003 TSV Oberreitnau
2004 TSV Tettnang
2005 TSV Tettnang
2006 FSV Pfaffenhofen
2007 TSV Neu-Ulm
2008 FC Dornbirn
20
09 SC Fürstenfeldbruck
2010 1.FC Germania Ober-Roden
2011
FC Wittenbach (CH)
2012 FV Langenargen
2013 SV Weingarten
2014 FC Wangen


G-Jugend:

2009 SC Bürgermoos
2011
ASV/DJK Eppelheim
2013 SG Waldburg/Ankenreute


B-Mädchen:
2005 TSG Bad Wurzach
2006 TSG Bad Wurzach
2007 FVL Kaufering
2009 SV Erolzheim
2010 TSV Tettnang
2011
Hegauer FV 
2012 Hegauer FV
2013 TSV Albeck
2014 Spielgemeinschaft Meckenbeuren-Brochenzell-Kehlen

D-Mädchen:
2010 Viktoria Pilsen (Cz),

Hinweis: An einigen Turnieren wurden pro Jahrgang mehrere
Turniere ausgespielt; daher sind in einzelnen Jahren
mehrere Siegermannschaften aufgeführt.
.

Internationale Teilnehmer an den Kehlener Jugendturnieren

Nach Jahrgängen sortiert:

2014: OU Lijljan Meskovici (Bosnien-Herzegowina/A-Jgd.), FK Bosna Kalesija (Bosnien-Herzegowina/B-Jgd.), FC Rainci Gorjij (Bosnien-Herzegowina/C-Jgd.), Spielgemeinschaft Oberland-West (Österreich/C-Jgd.), FC Hard (E-/F-Jgd.), FC Rohr (Schweiz/B-Mädchen).

2013: SCR Altach (A/C-Jgd.), Rot-Weiß Rankweil (A/D-Jgd.), Dornbirner SV (A/D-, F-Jgd.), FC Andelsbuch (A/D-, E-Jgd.), SC Austria Lustenau (A/E-Jgd.), SV Innsbruck (A/E-Jgd.)

2012: Opst. izbor Kalesija (Bosnien-Herzegowina/A-Jgd.), Kantonalna repr. Tuzla (Bosnien-Herzegowina/B-Jgd.), FC Höchst  (A/D-Jgd.),FC Wittenbach (CH/E-Jgd. ), FC Lustenau (A/E-Jgd.), Hella Dornbirner SV (A/E- und F-Jgd.), FC Rohr (CH/B-Mädchen)

2011: FK Rainci Gronji (Bosnien-Herzegowina/A- und B-Jgd.); FC Herisau (CH/A-Jgd.); FC Dush, (Ukraine/B-, C- und D-Jgd.), Calcio Kreuzlingen (CH/B-Jgd.); Team Zürich West (CH/D-Jgd.); Austria Lustenau (A/E-Jgd.), VfB Hohenems (A/E-Jgd.),  FC Lustenau (A/E-Jgd.), Hella Dornbirn (A/E- und F-Jgd.), Admira Dornbirn (A/E-Jgd.),  FC Dietwil (CH/Mädchen B), FC Wittenbach (CH/F-Jgd.)

2010: Dynamo Kiew (Ukr/D Jgd), Viktoria Pilsen (Tsch/Mäd..D), FC Engstringen/Zürich (CH/B Jgd.), FC Red-Star Zürich (CH/D Jgd.), Blauweiß Feldkirch (A/D Jgd.),  FC Dietwil (CH/Mäd. B)  

2009: SC Baden (CH/A Jgd.), FC Oetwil-Geroldswil (CH/A Jgd.),  FC Dovbysh (Ukr/B u. C Jgd.), FC Hörbranz (A/B u. C Jgd.), Dornbirner SV (A/B u. F Jgd.), FC Winkelen/ST Gallen (CH/C Jgd.), SRC Altach (A/E Jgd.), FC Red- Star- Zürich (CH/E Jgd.), FC Altstätten (CH/E Jgd.), SC Hohenweiler (A/F u. G Jgd.)

2008: FC Dornbirn (A/ B, C,.D, E u F  Jgd.), FC Sulz (A/C Jgd.), FC Winkelen/St Gallen (CH/C Jgd.), SC Hohenweiler (A/D Jgd..), FC Thüringen (A/D Jgd.), Dornbirner SV (A/F Jgd.), SC Admira Dornbirn (AS/F Jgd.), SCR Altach (A/F Jgd.)

2007: FC Neftenbach (CH/C Jgd.), SCR Altach (A/D Jd.), Calcio Kreuzlingen (CH/D Jgd.), SC Hohenweiler (A/E Jgd.), Austria Lustenau (A/F Jgd.), SC Rivella Bregenz (A/F Jgd.), VfB Hohenems (A/F Jgd.)

2006: FK Arsenal Kiew (Ukr./B u. C Jgd.), Chur 97 (CH/C Jgd.), FC Hörbranz (A/D Jgd.)

2005: FC Darnytsa Kiew (Ukr./B Jgd.), Chur 97 (CH/C Jgd.)

2004: US Assagese (I/B Jgd.), Chur 97 (CH/C Jgd.)

2002: FC Kehlen (Lux/C , D u, E Jgd.), FC Hörbranz (A/C Jgd.), SC Brühl (CH/C Jgd.), FC Appenzell (CH/D Jgd.), IG Graubünden (CH/D Jgd.), FC Dietikon (CH/E Jgd.), FC Ems (CH/E Jgd.), AC Corbetta (I/E Jgd.), FC Amriswil (CH/F Jgd.)

2001: FC Hörbranz (A/C Jgd.), IG Graubünden (CH/D Jgd.), USS Stafano Tizino (I/E Jgd.),

2000: USS Stefano Tizino (I/D Jgd.), SVR Rheinfelden (CH/E Jgd.)

1999: USS Stfano Tizino (I/E Jgd.), AS Olmi (I/E Jgd.), Blauweiß Feldkirch (A/F Jgd.),

1998: Bohemians Prag (Tch/A Jgd.), FC Kranij (Slo/A Jgd.),

1996: Spora Luxemburg (Lux/A Jgd.)

1994: Vitkovice Ostrava (Tsch/A Jgd.), FC Kehlen(Lux/C u. D Jgd.)

1993: FC Chur (CH/A Jdg.)

1992: FC Chur (CH/A Jgd.), FC Aarau (CH/A Jgd.)

1991: FC Chur (CH/A Jgd.), FC Kehlen (Lux/B u. D  Jgd.),

Nach teilnehmenden Ländern sortiert:

Italien: US Assagese (I/B Jgd.-2004), AC Corbetta (I/E Jgd.-2002), USS Stafano Tizino (I/E Jgd.-2001/2000/1999)

Luxemburg:  FC Kehlen (Lux/C , D u, E Jgd-2002), Spora Luxemburg (Lux/A Jgd-1996), FC Kehlen(Lux/C u. D Jgd.-1994), FC Kehlen (Lux/B u. D  Jgd-1991)

Östereich:  

2014: Spielgemeinschaft Oberland-West (C-Jgd.), FC Hard (E-/F-Jgd.)

2013: SCR Altach (C-Jgd.), Rot-Weiß Rankweil (D-Jgd.), Dornbirner SV (D-, F-Jgd.), FC Andelsbuch (D-, E-Jgd.), SC Austria Lustenau (E-Jgd.), SV Innsbruck (E-Jgd.)

2012: FC Höchst  (A/D-Jgd.), FC Lustenau (A/E-Jgd.), Hella Dornbirner SV (A/E- und F-Jgd.),

2011: Austria Lustenau (A/E-Jgd.), VfB Hohenems (A/E-Jgd.),  FC Lustenau (A/E-Jgd.), Hella Dornbirn (A/E- und F-Jgd.), Admira Dornbirn (A/E-Jgd.)

2010 - Blauweiß Feldkirch (A/D Jgd),

2009 - FC Hörbranz (A/B u. C Jgd.), Dornbirner SV (A/B u. F Jgd.), SRC Altach (A/E Jgd.),  SC Hohenweiler (A/F u. G Jgd.)

2008 - FC Dornbirn (A/ B, C,.D, E u F  Jgd.), FC Sulz (A/C Jgd.),  SC Hohenweiler (A/D Jgd..), FC Thüringen (A/D Jgd.), Dornbirner SV (A/F Jgd.), SC Admira Dornbirn (AS/F Jgd.), SCR Altach (A/F Jgd.)

2007 -SCR Altach (A/D Jd.), SC Hohenweiler (A/E Jgd.), Austria Lustenau (A/F Jgd.), SC Rivella Bregenz (A/F Jgd.), VfB Hohenems (A/F Jgd.)

2006 -FC Hörbranz (A/D Jgd.)

2002-  FC Hörbranz (A/C Jgd.)

2001- FC Hörbranz (A/C Jgd.),

1999 - Blauweiß Feldkirch (A/F Jgd.)

Schweiz:  

2014: FC Hard (E-/F-Jgd.), FC Rohr (B-Mädchen).

2012: FC Wittenbach (CH/E-Jgd.), FC Rohr (CH/B-Mädchen)

2011: FC Herisau (CH/A-Jgd.),  Calcio Kreuzlingen (CH/B-Jgd.); Team Zürich West (CH/D-Jgd.), FC Dietwil (CH/Mädchen B), FC Wittenbach (CH/F-Jugend)

2010: FC Engstringen/Zürich (CH/B Jgd.), FC Red-Star Zürich (CH/D Jgd.),  FC Dietwil (CH/Mädchen B)

2009: SC Baden (CH/A Jgd.), FC Oetwil-Geroldswil (CH/A Jgd.),  FC Winkelen/ST Gallen (CH/C Jgd.),  FC Red- Star- Zürich (CH/E Jgd.), FC Altstätten (CH/E Jgd.)

2008  FC Winkelen/St Gallen (CH/C Jgd.), 

2007: FC Neftenbach (CH/C Jgd.),  Calcio Kreuzlingen (CH/D Jgd.)

2006- Chur 97 (CH/C Jgd.)

2005 - Chur 97 (CH/C Jgd.)

2004 - Chur 97 (CH/C Jgd.)

2002- SC Brühl (CH/C Jgd.), FC Appenzell (CH/D Jgd.), IG Graubünden (CH/D Jgd.), FC Dietikon (CH/E Jgd.), FC Ems (CH/E Jgd..),  FC Amriswil (CH/F Jgd.)

2001- IG Graubünden (CH/D Jgd.)

2000 - SVR Rheinfelden (CH/E Jgd.)

Bosnien-Herzegowina:

2014: OU Lijljan Meskovici (A-Jgd.), FK Bosna Kalesija (B-Jgd.), FC Rainci Gorjij (C-Jgd.),

2012: Opst. izbor Kalesija (Bosnien-Herzegowina/A-Jgd.), Kantonalna repr. Tuzla (Bosnien-Herzegowina/B-Jgd.),

2011: FK Rainci Gronji (A- und B-Jgd.

Slowenien: FC Kranij (Slo/A Jgd-1998)

Tschechien: Viktoria Pilsen (Tsch/Mäd. D-2010), : Bohemians Prag (Tch/A Jgd-1998), Vitkovice Ostrava (Tsch/A Jgd-1994)

Ukraine: FC Dush (Ukr/ B-, C- und D Jgd.-2011), Dynamo Kiew (Ukr/D Jgd.-2010), FC Dovbysh (Ukr/B u. C Jgd.-2009), FK Arsenal Kiew (Ukr./B u. C Jgd.-2006), FC Darnytsa Kiew (Ukr./B Jgd.-2005)

.