Zurück zur Homepage des SV Kehlen

 

Informationen aus dem Jugendspielbetrieb

aktualisiert am 04. Aug 15

Fußballcamp des SV Kehlen 2015
Fußball-Camp in Kehlen vom Wetterglück begünstigt
Mit einer Beteiligung von 75 Kindern ging am Samstag das Jugendcamp 2015 des SV Kehlen zu Ende. Am Abschlusstag präsentierten die Teilnehmer ihren Eltern und Familien, was sie über die drei ersten Ferientage hinweg trainiert und erlernt haben.

Kehlens Fußball-Abteilungsleiter Franz Bernhard und Jugendleiter Martin Diemers konnten dabei auf ein kleines Jubiläum zurück blicken: zum zehnten Mal wurde das Kehlener Fußball-Camp in Zusammenarbeit mit der DFA Deutsche Fußballakademie durchgeführt. Hierzu überreichten sie dem Campleiter Harald Heidrich eine Fotocollage zur Erinnerung.

„Die Kinder hatten viel Spass am Training, auch deshalb, weil wir neue Übungen eingebaut haben. Schwerpunkte waren das fußballspezifische Koordinationstraining sowie eine vielseitige ballorientierte Bewegungsförderung“, so Harald Heidrich im Rückblick auf die Kehlener Veranstaltung. „Somit konnten wir wettkampnahe und motivierende Lernsituationen schaffen, die auch individuelle Besonderheiten jedes Kindes berücksichtigten.“

Franz Bernhard ergänzte, dass die hohe Disziplin der Kinder einen reibungslosen Ablauf der drei Tage ermöglichte. „Vor allem der Kick der Kinder gegen ihre Mütter und Väter war ein Riesenspass. Zudem hatten wir mit dem Wetter Glück, da nur ein Vormittag verregnet war. Am Abschlussnachmittag hatten wir schon wieder besten Sonnenschein“, so Franz Bernhard.

Der Sportverein bewirtete den Nachmittag.

Bild: Zum Ende des Camps wurde das 10jährige Jubiläum gefeiert: von links Jugendleiter Martin Diemers, Peter Zimmermann vom DFA-Förderer „BKK Gildemeister Seidensticker“, Campleiter Harald Heidrich, Lars Weirauch, Franz Bernhard sowie Daniel Näther. Weirauch und Näther sind stellvertretende Jugendleiter im SVK.

zu Bildern vom Camp 2015